Silvesterfrühstück

Read Article →
Pancakes


Zutaten


6 EL Butter
4 Eier
50 g Zucker
eine Prise Salz
4 gestr. TL Backpulver
300 ml Buttermilch
300 g Mehl


Zubereitung

Die Butter in der Pfanne schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Zucker und eine Prise Salz mit dem Schneebesen
oder einem Mixer cremig schlagen und anschließend die Buttermilch und die Butter unter rühren. Mehl und Back-
pulver ebenfalls dazu geben. Der Teig sollte dickflüssiger sein als ein Pfannkuchenteig.
Eine kleine Kelle in die
heiße, beschichtete Pfanne geben. Auf der mittleren Hitzestufe ca. 3 Minuten backen lassen, bis die Oberfläche
leicht trocken ist. Dann umdrehen und von der anderen Seite nocheinmal 2-3 Minuten fertig backen.
Im Backofen
könnt ihr die fertigen Pancakes bei ca. 50°C warm halten, schmecken aber auch kalt am nächsten Tag noch köstlich.
Servieren kann man sie mit Nutella, Zimt und Zucker, Honig oder ganz traditionell mit Ahornsirup. Bon appétit!
Eingestellt von : AMELIE
4 Comments

291209

Read Article →
Die Weihnachtsfesttage sind nun vorrüber und bald steht auch schon der Jahreswechsel an. 2009 hatte seine Höhen
und Tiefen, allerdings freue ich mich auch auf ein neues Jahr. Habt ihr schon Vorsätze für Zweitausendzehn?


Forever21 Kleid Ebay, Ring Made By Mum



Wie wird euer Silvesteroutfit aussehen? Habt ihr ein paar Einfälle wie man die Nacht hübsch und doch warm übersteht?
Eingestellt von : AMELIE
13 Comments

Christmas Eve

Read Article →
Die letzten Tage vor Weihnachten war ich so damit beschäftigt Geschenke zu verpacken, dass ich
gar nicht mehr zum bloggen kam. Gestern kam dann ganz spontan Niki vorbei. Es war schön sie
kurz vor Heiligabend noch zu sehen.. und nun ist schon Heiligabend.
So schnell vergeht die Zeit,
das Jahr ist dahingeflogen...
Heute Morgen bin ich auf die Terasse gegangen und hab ein paar
Eisblumen an der Laterne entdeckt. Wie wunderbar sie aussehen...



Nun komme ich zu meinem weihnachtlichem Outfit, ich hoffe es gefällt. Die Schleife hab ich noch im
Geschenkekorb gefunden, sie
rundet den schwarzen Look etwas ab, wie ich finde...
Rock und Blazer von H&M; Shirt aus Mamas Kleiderschrank; Peeptoes aus Deichmann.



Ich wünsche allen Lesern ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest mit vielen Geschenken!
Eingestellt von : AMELIE
9 Comments

Winterlied

Read Article →

Geduld, du kleine Knospe
Im lieben stillen Wald,
Es ist noch viel zu frostig,
Es ist noch viel zu bald

Der weiße Schnee beflügelt mein Gehirn.
Die Tannen auch erscheinen schön besternt.
So seien nun die Sonnen und die dürrn
Oktoberzweige aus dem Blick entfernt.

Eingestellt von : AMELIE
3 Comments

Leave you cold and surprised

Read Article →
An diesem eisigen Vormittag hatte ich den Gedanken ein paar winterliche Bilder zu machen. Dabei war mir nicht
bewusst wie kalt es eigentlich draußen ist, nämlich gefühlte -2°C. Brrr, dementsprechend waren meine Zehen
und Finger zu Eisklumpen gefroren...




She waits for him every night, she leaves the front door open...

Eingestellt von : AMELIE
20 Comments

161209

Read Article →
Meine Freizeit am Nachmittag habe ich spontan mit Niki verbracht, da wir es am Montag nicht mehr geschafft
hatte uns zu sehen. Umso schöner war es sie heute wiederzusehen! Gefrühstückt haben wir dann einen Crêpe
mit Zimt&Zucker, mhh.. Obendrauf gabs noch den letzten Puderpinsel aus der Moonlight Kollektion für mich..
Im H&M Store sind wir noch in ein paar Kleidungsstücke geschlüpft, die for sale waren. Fündig sind wir beide
geworde, Niki gefiel ein Wolfspullover in der Männerabteilung und ich habe mich für ein beiges Kleidchen und
ein kleiner aber feiner Blazer in samtschwarz ...




Das Kleid gefällt mir besonders, allerdings wäre eine Nummer kleiner auch gut gewesen...
Mit 24€ liegt der Blazer preislich ganz gut, nicht zu teuer wie ich finde...


Auf dem Heimweg in der Stadt wurde wir noch von wunderbaren Klängen eines Klavierspielers begleitet.
Um mich en vogue auf den neusten Stand zu bringen, wird um vierten nach Acht Lipstick Jungle geschaut.
Nun ist aber erstmal Entspannung angesagt!
Eingestellt von : AMELIE
2 Comments

Danksagung

Read Article →
Dank meinem Lookbook Account besuchen meinen Blog jetzt deutlich mehr Leser. Obwohl ich nicht so sehr
viele Outfitbilder in meinem Archiv habe, hat diese Fotografie viele Menschen erfreut. Vielen herzlichen Dank
an alle, die mir diese lieben Kommentare hinterlassen haben. Ich freue mich wirklich über jeden einzelnen
und nehme auch gerne jederart Kritik dankend an! Ganz besonders reizend fand ich meine Erwähnung in
der Favoritenrangliste auf
Diana's Blog. Seit einer Weile verfolge ich ihre Einträge und ich kann nur jedem
empfehlen es mir gleichzutun. Sie verbindet ihren Musikgeschmack mit wunderbaren Outfits. Davon bin ich
sehr angetan!



Draussen wird immer wieder ein bisschen kälter, das habe ich heute bei einem Spaziergang mit Freund und
Hund zu spüren bekommen. Deshalb werde ich mich es mir gleich mit meiner neuen Lieblingsschwarztee-
Mischung "Gewürz Zauber", die sehr an den Gemack nach Anis erinnert, und einem Buch auf der Coach
gemütlich machen. Das neu erstandene Forever21 Kleidchen wird wünschenswerterweise auch ganz bald in
meinem Briefkasten vorzufinden sein. Ich bin voller Vorfreude!

Ich verkrümel mich nun... Quick, let's leave, before the lights come on!
Eingestellt von : AMELIE
1 Comments

so hurry down the chimney tonight

Read Article →
Ein großes Warten erfüllt die Tage bis der Heiligabend näher rückt. Immer mehr Häuser sind mit
hübschen Lichtern geschmückt. Zurück von einem schönen Wochenende kann ich euch berichten,
dass ich doch noch nicht alle Geschenke beisammen habe, leider. Mehr Outfitbilder gibts, sobald
ich nicht mehr in der Weihnachtshektik bin. Morgen habe ich mich mit Niki verabredet. Diesmal
wollen wir die Bochumer Flohmarkthalle durchforsten und erwarten dort etwas mehr Auswahl als
bei der Secondhandshoppingtour... ich wünsche euch einen schönen 3ten Advent! :)



Eingestellt von : AMELIE
7 Comments

The Clock of Life

Read Article →

The clock of life is wound but once,
And no man has the power
To tell just when the hands will stop
At late or early hour.


To lose one’s wealth is sad indeed,
To lose one’s health is more,
To lose one’s soul is such a loss
That no man can restore.


The present only is our own,
So Live, Love, toil with a will
Place no faith in “Tomorrow”
For the clock may then be still.

Poem by by Robert H. Smith

Eingestellt von : AMELIE
18 Comments

But you know what it's like to hold the jeweller's hand

Read Article →
Heute war ein kontraproduktiver Tag. Um 10 Uhr bin ich aufgewacht und habe fast gar nichts getan.
Meine Haare wollte auch nicht so wie ich, deshalb war die einzige Möglichkeit sie rutschfest zu machen,
ein Dutt. Die neue Strumpfhose wurde auch in das Outfit involviert. Die Uhr ist ein altes Familienstück
und wurde zur Kette ummodelliert.




You thought the wolves would be impressed.
Eingestellt von : AMELIE
24 Comments

Die Kunst der Schwarzweißfotografie

Read Article →
Dem französische Autodidakten Joseph Nicéphore Nièpce gelang es, nach dem Tod seines Bruders Claude, erstmals nach
vielen Jahren des unermüdlichen Forschens das direkte Erzeugen und dauerhafte Speichern von Bildern in schwarzweißen
Helligkeitsabstufungen. Nièpce erfand 1826 das erste mechanische Bildspeicherungsverfahren, die Heliografie, mit einer
Camera obscura. Diese ersten Heliografien erforderten eine Belichtungszeit von rund acht Stunden.

Voilà, ein paar Impressionen meinerseits...


Eingestellt von : AMELIE
4 Comments

There's too much to do

Read Article →
Einen fröhlichen Nikolaustag... und einen besinnlichen 2. Advent. Beschenkt und Beglückt wurde ich mit
vielen netten Kleinigkeiten und
leckerer Trüffelschokolade... Die Tagesplanung für heute ist folgende:
Da in Dortmund der Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag ist, werden Monsieur R. und ich nach
ein paar Präsenten Ausschau halten und eine heißen Kakao genießen ...

Eingestellt von : AMELIE
7 Comments

go where it is you want to go, see the world on a float someday

Read Article →
Wieder zurück von der "große" Secondhand Shoppingtour mit Niki, kann ich euch folgendes berichten:
Nur einer der sieben Shops in Dortmund hat mit einem gut abgeschnitten hat. Die anderen existierten ent-
weder nicht oder waren soziale Secondhandkaufhäuser. Der besagte in Dortmund Schüren sah von außen
sehr klein aus, entpuppte sich dann aber als großer Laden. Marget Pikin hat eine große Auswahl an Kleid-
ung, jedoch eher keine gute Schuhauswahl. Desweiteren waren ein paar Dinge teilweise etwas zu teuer, für
unseren Geschmack. Ein Besuch kann in diesem Fall nicht schaden, allerdings müsste man schon wirklich
Glück haben etwas zu finden. Niki und ich haben bei einen Gürtel mitgenommen, der euch später präsentiert
wird. Nach der ganzen Rumkurverei fuhren wir schließlich nach Bochum und statteten H&M und dem Body-
shop einen Besuch ab. Zu krönenden Abschluss des Tages aßen wir noch Sushi...
Ich bedanke mich an dieser Stelle an Niki für den wunderbaren Tag :)




Und hinzufügen möchte ich noch einen Nachtrag von gestern. Ein kleines Outfitbild. Es ist zwar nicht perfekt
für dieses Wetter, trotzdem kann man es mit warmen Accessoires schmücken...



» beyond good and evil; Shirt (unknown); Skirt (H&M)
Eingestellt von : AMELIE
4 Comments

Der Wald voll lauter Bäume

Read Article →
Mit Hund und Kamera im Schlepptau ging es am heutigen Nachmittag in den Bladenhorster Wald.
Zum Schlösschen bin ich leider nicht gekommen, das wäre auch eine gute Lokation gewesen. Nunja,
ich frage mich was die Spaziergänger sich gedacht haben, als sie mich beim fotografieren erwischt haben...
Mir war es egal, schließlich werde ich sie nicht nocheinmal wieder sehen. Der Hund war nach dem Rund-
gangauch ganz zufrieden... ich nicht ganz, meine Speicherkarte hat den Geist aufgegeben. Sodass ich ge-
zwungen war früher zu fahren als gedacht. Trotzdem sind ein paar ganz nette Bilder draus geworden,
wie ich finde. Was sagt ihr? Das Outfit ist eher schlicht gehalten, da ich nicht die große Lust auf Farbe hatte.


» Scarf&Jeans (H&M); Boots (Görtz); Dad's Marco Polo Jumper

» Jagdhochsitz, von denen gab es im Wald jede Menge
Eingestellt von : AMELIE
3 Comments

anyone else isn't you

Read Article →
Das zweite Törchen geht auf... Monsieur R. und ich sind heute genau 2 Jahre zusammen. Ein schönes Gefühl.
Zur Festlichkeit beschenkten wir uns mit Schokolade. Ein kleines Röschen von ihm schmückt nun meinen Tisch.
Das wirkliche Geschenk findet erst am Wochenende statt, da gehen wir aus, in ein hübsches Restaurant...
Und feiern unsere gemeinsamen Erinnerungen bei einem köstlichen Essen...
Was noch erfreulich ist, Mama hat
mir eine Teekästchen entdeckt. Darin enthalten ist für jeden Tag im Dezember eine andere Teesorte :)


Weihnachtliches Gesteck, After Eight für Monsieur R. und Sophies Verführung für mich
Eingestellt von : AMELIE
0 Comments

my little vanity case

Read Article →
Ich habe einen Koffer voller Träume,
mit diesem zieh ich durch die Welt
kann tun und lassen was mir heute nicht
und morgen doch gefällt.



Mein Koffer voller Träume

ist vollgepackt, bis oben hin,
die Träume daraus zu leben,
danach steht mir der Sinn.



Die Träume, die ich habe,

bestehen nicht aus Gut und Geld
sie machen einfach glücklich
und schmücken diese Welt.

Eingestellt von : AMELIE
4 Comments

the girl and the spiders

Read Article →
Wieder einmal schwindet ein Montag dahin. Vier Tage habe ich noch vor mir bis ich etwas mehr Zeit
für mich habe. Samstag ist eine Second Hand Shoppingtour mit Niki vorgesehen. An Nikolaus werden
Monsieur R. und ich voraussichtlich bei seiner Familie verbringen. Auf diese Weise werde ich wohl mein
Wochenende verbringen. Gestern hatte ich noch die Möglichkeit meine Stofftasche zu gestalten, hier das
Resultat. Nun werde ich mich zu Monsieur R. ins Bett begeben um mit ihm Prestige anzusehen...


Eingestellt von : AMELIE
6 Comments

Is this Christmas, my dear?

Read Article →
Zurück aus dem vollgepackten Wochenende gibts gleich ein paar Bilder vom Samstag. Das frühe aufstehen hat
sich wohl eher mäßig gelohnt. Der Trödelmarkt war nicht sonderlich besonders. Er fiel eher klein aus und die
Stände waren sehr kahl bestückt. Doch es war wunderbar Sam wiederzusehen und mit ihr zu quatschen. H&M
kam uns da ganz gelegen, beide haben wir jetzt die gleichen Mützen und ein paar andere hübsche Dinge wurden
auch entdeckt. Letztendlich habe ich mir doch nicht alles gekauft...



» hübscher Cardigan mit Puffärmelchen (ich entschuldige mich für die schlechte Aufnahme)

Später gings dann noch zum Alten Geseker Weihnachtsmarkt wo ich mir ein Köfferchen mit meinem Initial gefunden
habe. Diese wird jetzt als Schminkköfferchen eingesetzt. Und beim Friseur wurde der zu lange Pony endlich gekürzt.
Bei Gelegenheit kommen auch Bilder. Abends wurde ich in die Twilight Vorführung New Moon ausgeführt. Ich war
begeistert, wirklich. Romantisch und trotzdem actionreich. Richtig, manche Menschen sehen nur als Vampir gut aus, Sam!
Nach dem Popkorn und den Nachos mit Käsesauce tat mein Bauch etwas weh... Ein Körnerkissen half erfreulicherweise.
Heute waren Monsieur R., Sam plus Freund erst kurz auf dem Geseker Weihnachtsmarkt. Dort war nicht viel los, deswegen
fuhren wir zu Cup&Cino in Lippstadt. Was es leckeres gab seht ihr hier...




Bevor die Koffer gepackt wurden und es wieder in die Heimat ging, fotografiert ich noch rasch mein sonntagliches Outfit...
Boots, Stulpen, Tights und Batcoat.


Nun werde ich meine Stofftasche weiter gestalten und mein Restwochenende gemütlich auskosten... einen schönen ersten Advent :)
Eingestellt von : AMELIE
4 Comments

Winter Fawn

Read Article →
Worauf ich mich momentan am meisten freue? Richtig, auf das Wochenende. Nicht stundenlang sinnlos
vor der Flimmerkiste sitzen und nicht wirklich etwas zutun zu haben. Samstag morgen ist eine Trödelmarkt-
besichtigung geplant, an der Uni Paderborn. Das heißt zwar wieder einmal früh aufstehen, doch ich meine wohl
es lohnt sich! Meine Tatkräftige Unterstützung ist diesmal Sam, wir haben uns schon etwas länger nicht gesehen.
Das frischen wir nun mit einer kleinen Shoppingtour auf. Apropo da ich noch keine Weihnachtsgeschenke habe,
werde ich auch danach ausschau halten. Habt ihr schon Präsente für eure Liebsten?
So ich murmel mich jetzt wie dieses Rehkitz in mein Bettchen und schau Monk...



via deviantart
Eingestellt von : AMELIE
4 Comments

Quick, let's leave, before the lights come on

Read Article →
Der kalte Regen prasselt gegen jene Fensterscheiben der Häuser,
wo Menschen in ihren Betten liegen und sich unter ihren Decken verstecken.

Der Wind heult seine Melodie. Und Laubblätter tanzen dazu durch die Straßen.

Ich fand es passt zu der momentanen Wetterlage; Regen, Regen und nochmal Regen.
Hier sind ein paar Bilder von der Autofahrt am Samstag, mit Langzeitbelichtung!


weird lights ran away



Eingestellt von : AMELIE
0 Comments

What happens when you sleep?

Read Article →
Filmurteil zu Paranormal Activity: Nichts für schwache Nerven. Gibt es wirklich Paranormales? Da stellt man sich
doch die Frage ob man doch irgendwelche Geräusche hört, die gar nicht natürlich sind. Alles in allem ist der Streifen
gelungen. Die Sicht aus der Kamera ist gewöhnungsbedürftig. Und genau das macht es so spannend, da man nicht
alles sieht.
Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. "Am Startwochenende spielte der Film 19,6 Mio. US-
Dollar ein." Allein das ist ein Grund weshalb ihr den Film besuchen solltet. Sein Geld ist er allemal wert!



deers and clocks; Momentaufnahmen vom gestrigen Tag
Eingestellt von : AMELIE
2 Comments

Sonntagsgarderobe

Read Article →
Haare sind noch nicht geschnitten, der Friseur renoviert grade und bisdahin warte ich einfach ab. Später gehts ins
Filmtheater, Paranormal Activity, sehen wir uns an. Ich glaube nicht so an Geister. Ich lasse mich einfach überraschen.
Und erschrecke mich womöglich in jeder Schockszene! :)


Voilà, mein Outfit für den ruhigen Sonntag...


» Strick-Pelz-Jäckchen, Tasche, Schuhe, Strumpfhose (H&M); Knitted Dress (Mums)

Desweiteren möchte ich hier noch ganz schnell auf Niki's neuste Verlosung hinweisen. Zu gewinnen gibt es
ein paar wunderbare Kostproben vom
Afrikashop, zum Beispiel Sheabutter, Mandelöl und Lippenbalsam.
An Nikolaus werden dann die glücklichen Gewinner durch das Los bestimmt. Viel Glück ;)
Eingestellt von : AMELIE
6 Comments

And, this, is my mind, it goes over and over the same old lines

Read Article →
Der Weihnachtseinkauf ist nur mäßig ausgefallen; eine Strickjacke wurde entdeckt und ein hübsches Pulloverkleid,
dass es leider nur noch in 38 gab. Stiefel habe ich auch einige anprobert, entweder sie waren zu teuer oder nicht
mehr in meiner Größe da. Hmm.. was ich jedoch sehr köstlich fand, war der Lebkuchen Latte von Starbucks und
das Sushi von der Bando-Bar! Ich gönne mir ja sonst nichts..
Und so sah ich heute aus...die Schuhe habe ich noch
gewechselt, war etwas zu kalt; dazu trug ich meinen grauen Mantel...


» Mutze&Tasche&Strumpfhose (H&M); Scarf (Tom Tailor); Cardigan&Rock (Zara); Flats (Vans)

It was late at night on Christmas eve.
I was dreaming of the soft white snow.
I was awoken by a noise near the Christmas tree.
What it was I did not know.
Eingestellt von : AMELIE
6 Comments

And thats the very thing when your dealing with me

Read Article →
Momentan habe ich nicht sonderlich viel zu berichten und mein Abend werde ich wohl auch seelenruhig aus-
klingen lassen. Nach der anstrengenden und nervenaufreibenden Woche habe ich mir ein wenig Entspannung
redlich verdient. Erst morgen wird es dann einen neuen Outfitpost geben. Es steht ein Friseurbesuch an neue
Passbilder müssen aufgenommen werden, da im nächsten Jahr mein Personalausweis ausläuft. Ich habe ja die
große Hoffnung, dass ich in der Stadt oder auf dem Weihnachtsmarkt ein paar schöne Präsente entdecke.
Und eventuell einige warme Schnürschühchen für wenig Geld.... So, ich werde mir nun einen heißen Tee mit
Honig machen...Das sind übrigens die Eulen, die sich auf meiner Bettdecke tummeln und mir gut schlafen lassen!

Eingestellt von : AMELIE
0 Comments

thats how it should be you and me

Read Article →
Nachtrag vom 13ten November 2009:
Unbekümmert über unsere Beklommenheit lachten wir in die Nacht und versüßten unseren Abend mit Leckereien.
Ihre Umarmung, eine einfach Geste, die mir viel mehr Gefühl zeigt als ein Kuss oder jedes Wort...
Unsere Lippen füllen sich mit roten Herzen und unser Blick ist weich und unberührt...
ein bisschen poetisch darf ich ja sein.. Zweifellos war es ein wirklich wunderbarer Abend (:



Geisha look-a-like

Sie ist eine wunderhübsche junge Frau!

Man kann sagen, wir hatten Spaß! Danke Niki :)

Eingestellt von : AMELIE
5 Comments

Wanted by the girls in them tight, tight jeans..

Read Article →
Ich bin derzeit etwas eingeschränkt, da die Arbeit mein vollstes Augenmerk auf sich lenkt. Das mag wohl
daran liegen, dass ich acht Stunden am Tag dort bin. Um mich etwas auf andere Gedanken zu bringen,
verfasse ich jetzt diesen Eintrag und frage mich wie ihr euren Alltag verbringt. Und ebenso erfreulich war es,
zu hören, dass meine Mutter meinen Ring vollendet hat. Diesen werde ich euch bei Gelegenheit einmal
präsentieren. Meinen Abend verbringe ich im Bett liegend, mit Schokcrossies und einem guten Buch.
Anschließend schaue ich mir eine Folge Dr.House an. Ça suffit comme ça!



my new »acid wash skinny jeans«
Eingestellt von : AMELIE
0 Comments