Gewinn - 2. Haarpflege Paket: Verlosung zum Bloggeburtstag von Wuscheline

Heute dreht sich der komplette Post um das Thema Haare. Ich muss ehrlich zugeben, dass in der letzten Zeit etwas pflegefaul geworden bin. Versteht mich nicht falsch: Ich hänge an meinen Haaren, aber...irgendwie vergesse ich die Haarpflege immer. Dazu muss ich auch sagen, dass ich viel Sport treibe, arbeite und mit den Gedanken bei vielen anderen Dingen bin. Darunter leidet mein Blog auch, wie ihr vielleicht mit bekommen habt. Für gewöhnlich wasche ich meine Haare 1x in der Woche mit Seife und spüle sie mit meiner Apfelessig-Rinse aus. Nach Bedarf gebe ich zwischen den Haarwäschen etwas Kokosöl oder Sheabutter in die Spitzen. Bis vor kurzem habe ich noch den Flax Moisturizer von Sisay als Leave In verwendet, diesen habe ich auf Grund der kationischen Tenside und des Alkohols verbannt. (Die ausführliche Review findet ihr hier – klick) Darüber bin ich ganz froh. Und deswegen kamen mir die folgenden Produkte super gelegen...

Wie ihr wisst, habe ich kürzlich noch von Wuschelines Gewinnspiel berichtet. Und wie es der Zufall wollte, habe ich sogar das zweite Haarpflege-Paket gewonnen. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Wuscheline, vor allem für die persönlich verfassten Glückwünsche! Ich habe mich sehr über die Produkte gefreut und bin schon ganz gespannt wie sich die Pflege in meinen Haaren machen wird.

In meinem Paket waren folgende Dinge enthalten:

komplettes Haarpflege Paket mit lieber Grußkarte von Wuscheline
Conditioning Balm von Biofficina Toscana, Sanddorn-Shampoo aus Steffis Hexenküche und Mandarin-Magic-Gel von Aubrey Organics
Vom Conditioning Balm von Biofficina Toscana hatte ich bis dato noch nie gehört. Ich weiß noch nicht so recht was ich von dem Inhaltsstoff "Behenamidopropyl dimethylamine" und dem enthaltenen Alkohol halten soll. Ich denke ich werde es einfach mal ausprobieren.. Versuch macht klug ;)

Die Sanddornseife von Steffis Hexenküche nutze ich sogar gegenwärtig als Probegröße und ich kann schon sagen, dass ich begeistert von dem Waschergebnis bin. Die Haare sind schon nach dem ersten Waschgang quitschig sauber, was ich als vorteilhaft empfinde. Auch fühlen sich die Haare wunderbar weich im trockenen Zustand an. Ich kann es also kaum erwarten, die Originalgröße zu gebrauchen.

Am meisten gespannt bin ich auf das Haargel von AO, bisher hatte ich nur das Aloe Vera Gel als Originalgröße. Damit war ich schon sehr zufrieden, habe es mir aber bisher noch nicht wieder nachbestellt. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sich das Gel super als Leave In eignet.. Wird getestet ;)

Triple Moon Hair Anointing Oil von Nightblooming und Trauben-Pflegekur von Lavera
Das Haaröl von Nightblooming werde ich sehr sparsam verwenden, da ich denke, dass man eh mit der Dosierung aufpassen muss. Bei den enthaltenen Ölen braucht man mit Sicherheit nur 1-2 Tropfen für die Spitzen. Auch hier bin ich gespant auf die Pflegewirkung! 

Die Trauben-Pflegekur von Lavera habe ich Freitag bereits verwendet. Sie riecht etwas nach verdorbenem Obst, was mich jetzt nicht unbedingt stört. Die Pflegewirkung war genial, so weich waren meine Haare schon lange nicht mehr. Ich kann leider nicht sagen, ob es nur der Pflegekur zu verdanken ist. Denn ich habe einige Stunden vor dem Waschgang meine Kopfhaut und Haare mit Kokosöl eingerieben. Das mag wohl auch zu dem tollen Haarergebnis geführt haben. Wir werden sehen was die nächste Anwendung mit sich bringt.

Haarstäbe von Eaduard
Haarstäbe kann man nie genug haben. Ich habe noch einen aus Horn hier rumliegen, den ich mir auch super gern ins Haar stecke, wenn ich meinen Tag Zuhause verbringe. Den werde ich euch bei Gelegenheit auch mal vorstellen. Diese Haarstäbe sind super praktisch im Alltag, lassen sich schnell ins Haar stecken und sehen dazu noch gut aus. Meine Haare sind noch etwas zu kurz für große Haarfrisuren, aber einen einfachen Cinnabun reicht es aus! 

Damit schließe ich diesen Post jetzt ab. Ich hoffe meine Haare wachsen ganz schnell.. Obwohl ich sagen muss, dass ich nicht mehr darauf warte, dass was passiert, wie früher mal.

Lass es mich wissen: Was haltet ihr den Produkten?  Habt ihr eins oder mehrere der Produkte schon getestet?


Liebste Grüße und einen sonnigen Sonntag

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn! Ich hoffe, dass Du die Sachen dann nach und nach auf dem Blog vorstellst!

    Das Nightblooming Öl habe ich ebenfalls und ich bin begeistert. Bisher ist es das beste Haaröl für meine Haare. Wenn die Spitzen zerknittert aus dem Dutt kommen einfach ausbürsten und dann zwei bis drei Tropfen in die angefeuchteten Spitzen (wirklich nur die untersten 5-7cm) und über Nacht zieht alles restlos weg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ;) so habe ich das Öl noch nicht angewendet, deinen Tipp werde ich auf jeden Fall beherzigen und bei Bedarf anwenden :) Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis!

      Löschen
  2. Die Pflegekur von lavera riecht soo gut :) find es echt sehr gut, verwende es sehr oft :)

    AntwortenLöschen