Raubzug: Chinesischer Grüntee & Lakritz aus Süßholzwurzelextrakt

Heute zeige ich euch, wie mein letzter Einkauf im Bioladen aussah. Schon wieder Sonntag und der perfekte Tag um es sich gemütlich zu machen und einen Tee zu genießen. Und deswegen zeige ich euch meine neuen Errungenschaften.

Habe ich schon erwähnt, dass ich am liebsten Grüntee trinke!? Grade zu Sushi schlürfe ich gerne eine leckere Tasse. Ob Sencha oder Matcha... doch diesmal habe ich mich für einen Chun Mee Tee entschieden, ein chinesischen Grüntee aus der Provinz Hunan. Dieser Grüntee ist überhaupt nicht bitter. Er ist sanft und mild im Geschmack. Gesund und köstlich zugleich!


Lakritz esse ich auch für mein Leben gern! Deswegen konnte ich nicht an den Pastillen vorbeigehen. Es handelt sich hierbei um reines Süßholzwurzelextrakt. Es ist etwas herb, manche würden sagen scharf, und trifft daher nicht jeden Geschmack. So für zwischendurch finde ich die Pastillen super.


Eine Tube der Sante Zahncreme Vitamin B12 habe ich fast geleert, dazu werde ich aber einen gesonderte Review verfassen. Momentan bin ich glücklich mit der Zahnpasta. Frischen Atem habe ich allemal ;)


Ein kleiner aber feiner Einkauf.. Jetzt werde ich es mir bequem machen und mein Tee steht auch schon bereit :)
Mögt ihr Grüntee und Lakritz? Was macht ihr so an Sonntagen?

Kommentare:

  1. Oh grünen Tee mag ich sehr! Chai und Roiboos stehen auch ganz oben auf meiner Lieblingstee-Liste :)
    Lakritz ist leider gar nicht so meins, ich habe jetzt eine Zeit lang etwas Melasse gegessen da es gegen monatliche Bauchkrämpfe wirken soll und das schmeckt wirklich stark nach Lakritze irgendwie :S Aber ich hab einfach einen Löffel in den Kaffee gerührt dann war der Geschmack nicht so intensiv :D
    Und die Zahncreme hört sich toll an, ich habe bis jetzt nur Alverde und Logona probiert :)

    AntwortenLöschen
  2. auw ja, Roiboos und Chai mag ich auch gern! Schwarzen Tee sowieso :)
    Melasse kannte ich bis dato gar nicht, aber wenn es gegen deine Bauchkrämpfe hilft! ;) Es gibt wirklich viele Menschen die Lakritz nicht mögen.
    Ich habe nur mit der Neobio Zahncreme Bekanntschaft gemacht und die war gar nichts für mich! Die von Alverde und Logona muss ich mir bei Gelegenheit mal ansehen! Wie waren die so? :)

    AntwortenLöschen
  3. Also die von Alverde finde ich ziemlich gut aber sie schmeckt irgendwie nach gar nichts :) Vielleicht so ein Hauch Minze aber wenn man konventionelle Zahncremes gewohnt ist, schmeckt es wirklich nach nichts!
    Die von Logona hab ich jetzt erst einmal ausprobiert, deshalb kann ich noch nicht viel dazu sagen, ich finde sie ein bisschen süßlich, mein Freund mag die aber mehr als die Zahncreme von Alverde :)

    AntwortenLöschen
  4. Grünen Tee habe ich bisher erst einen probiert und der gefiel mir so gar nicht. Aber ich liebe Chai und die Tees von Jogi Tee!
    Lakritz ist so gar nicht meins, seit ich Kind versuche ich es immer wieder und es schmeckt mir nie :P Aber mittlerweile kann ich immerhin Gummibärchen essen, die mit Lakritz in einer Tüte waren, früher ging das auch nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Früher als Kind hätte ich mich in Lakritz reinsetzen können. Ich habe die haufenweise verschlungen. Mittlerweile esse ich nur noch selten Lakritz und wenn, dann lieber Salmiak. Süße Lakritz ist nicht meins, Salzlakritz finde ich noch ganz lecker. Aber Salmiak bleibt auf Platz 1 :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Pastillen schmecken sehr intensiv und leicht bitter, das kommt dem Salmiak schon sehr nah ;)

      Löschen