Abschmink-Pad aus Microfaser von Jemako

Heute dreht sich alles um das Thema Gesichtsreinigung und Abschminken. Seit einigen Monaten verwende ich nur noch Microfaser-Pads zum Abschminken und reinigen meines Gesichts. Und deshalb wollte ich euch meine Reinigungs- & Abschminkroutine der letzten Monate vorstellen...

Die Marke JEMAKO könnt ihr im Internet finden. Leider gibt es die Sachen nicht online. Allerdings könnt ihr auf der Website nachlesen wo ein Vertreter in eurer Nähe ist. In der Aufbewahrungsbox sind sieben runde Pads enthalten, dieses Set kostet ca. 23€.

 
Was sind Microfasern? Mikrofasern sind Fasern, die feiner als 1 dtex sind. Durchschnittlich 100-mal feiner als ein menschliches Haar. Die meisten Mikrofasern liegen bei 0,5 bis 0,7 dtex. Für einen Faden werden daher viele Microfasern zusammengepackt. 

Reinigungsfaser Blau
Wofür:    Beseitigung von extremen Verschmutzungen
Wo:        Robuste und weniger empfindliche Flächen
Wie:       Gut durchgefeuchtet anwenden

Reinigungsfaser Gelb
Wofür:    Beseitigung von leichtem Alltagsschmutz
Wo:        Empfindliche bzw. gering verschmutzte Flächen
Wie:       Trocken oder leicht feucht anwenden


Wie verwende ich die Microfaser-Pads? Ich befeuchte das Pad mit warmen Wasser und reibe es sanft über mein ganzes Gesicht. Die Prozedur wiederhole ich mehrmals um sicherzugehen, dass alle überschüssigen Ablagerungen entfernt und die Poren tief und gründlich gereinigt werden. Anschließend gebe ich eiskaltes Wasser über mein kompettes Gesicht damit sie die Poren wieder schließen. (Positiver Nebeneffet: regt auch den Kreislauf und die Durchblutung an)

Nach mehrfacher Verwendung solltet ihr die Pads mit der Waschmaschine waschen. Das geht bedenkenlos bei 60 Grad. Nach der Wäsche sind sie zuerst etwas starrer, was aber nachlässt, sobald sie wieder anfeuchtet. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Abschminktüchern sind die Microfaser-Pads endlos wiederverwendbar, somit spart man eine Menge Geld.

Mein Fazit: Super Produkt, das ich nie wieder missen möchte. Es nimmt das Make-Up gut ab und reinigt zudem gründlich die Poren ohne die Haut zu irritieren. Morgens nehme ich die Reste der Abendcreme ebenfalls mit dem Pad und klarem Wasser ab. Durch die Alterra-Abschminktücher war meine Haut gerötet und ich bekam kleine rote Punkte ums Auge herum. Deswegen bin ich mit den Abschmink-Pads viel besser bedient, diese beanspruchen meine Haut nur sehr gering.

Mein nächste Investition wird ein Musselin-Tuch sein, welches sich auch gut zur Gesichtsreinigung eignet. Um meiner Haut noch etwas mehr Pflege während der Reinigung zu gönnen, würde ich gerne die Reinigungsmilch von Sensisana in Verbindung mit den Reinigungspads-& Tüchern verwenden. Ich hoffe so lässt sich mein Hautbild noch ein wenig mehr verbessern.

Kennt ihr die Microfaser-Pads? Was verwendet ihr zum Abschminken und Reinigen des Gesichts?

Kommentare:

  1. Hey! :)
    Das klingt ja total interessant! Wo kann man die denn kaufen?
    Ich selber habe so eine Mischhaut mit stellenweise Unreinheiten, Glanz und trockene Wangen... vielleicht ist das hier was für mich, ist ja nicht so irritierend wie Waschcremes und ich will voll gerne mal ausprobieren, wie sich meine Haut verhält wenn ich sie nur mit Wasser behandele...

    Danke für den Tipp :)
    Wie geht es denn deiner Haut damit?

    LG Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiner Haut gehts damit super. Wie gesagt die Haut wird sanft gereinigt, da die Fasern sehr dünn und weich sind! Da kann eigentlich gar nichts schief gehen! Schau mal hier: http://www.jemako.com/de/vertriebspartner-in-ihrer-naehe/

      Löschen
  2. Hi,

    na das ist ja mal toll. Endlich Reinigungstücher die ich auch mag.
    Wenm ich mich schminke nutze ich gernen Babyfeuchttücher (sensitiv von Babylove). Bisher war das eine super Methode, da ich Watte gar nicht mag und auch nicht anfasse.
    Aber solche Pads finde ich auch echt gut - zumal sie wiederzuverwenden sind und somit weniger Müll verursachen.
    Würde mich freuen, wenn du einen Langzeit-Test posten würdest, ob sie nach einem halben Jahr/einem Jahr immer noch gut sind, oder ob sie doch deutlich an Qualität abnehmen.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey danke für deinen Kommentar ;) klar deinem Wunsch kann ich gerne nachkommen :) lieber Gruß

      Löschen
  3. Ich benutze die Pads auch liebend gern und möchte sie nicht mehr missen. :)) Sie sparen nicht nur Geld sondern führen auch zur Müllvermeidung (selbst wenn es "nur" Baumwoll-Abfall ist). Die Pads verwende ich ausschließlich zum Abschminken, danach reinige ich das Gesicht noch mit einer Reinigungsmilch (in Verbindung mit dem Konjac Sponge).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stark! ;)
      Ich suche auch noch eine Reinigungsmilch, die ich in Verbindung mit den Pads verwenden kann. Habe da an die Maritim Reinigung von Sensisana und Reinigungsmilch Neroli Cassis von Primavera gedacht. Aber ich tendiere eher zu Sensisana. Welche Reinigungsmilch benutzt du? Ach und so einen Konjac Sponge habe ich nicht nicht auspobiert. Wollte mir erstmal eine elektrische Reinigungsbürste fürs Gesicht zulegen ;)

      Löschen