Licht für die Sinne - Candle Factory

Trotz des Frühlingserwachens stecke ich noch mitten in der Kuschel-Decken-Murmelphase. Abends beim Fernsehen schenken mir nämlich die kleinen Windlichter der Candle Factory ein wohliges Gefühl und der ganze Raum erstrahlt in einem gemütlichen Schein. Dank dieser kleinen Geburtstagsgeschenke wirkt mein Zimmer viel dekorativer, wie ich finde. Zur Brenndauer kann ich noch nicht so viel sagen. Sobald ich mehr dazu weiß, werde ich es hier im Post beifügen.

Die handgemachten Kerzen der Candle Factory basieren auf der Verwendung von 100% natürlichem Stearin, das aus pflanzlichen Fetten (Palmöl) gewonnen wird. "Stearin ist eine natürliche Alternative zu Paraffin. Während Paraffin ein Nebenprodukt der Erdölverarbeitung ist, wird Stearin hingegen aus nachwachsendem Palmöl gewonnen. Stearinkerzen sind nicht nur ökologische Produkte, sondern auch weitestgehend tropf- und rußfrei sowie geruchsneutral. Durch ihren geringen Sauerstoffverbrauch eignen sie sich besonders für Asthmatiker und Herzkranke, und weil sie keine Schadstoffe enthalten, können sie auch von Allergikern und in Gegenwart von Kleinkindern verwendet werden." (Quelle)

Ich war lange auf der Suche nach solch hübschen Kerzen und die Colony Duftkerzen oder Yankee Candles waren mir zu unerschwinglich. Deshalb denke ich, dass ich ein etwas günstigere Variante in den Candle Factory-Kerzen gefunden habe. Wie viel Geld seid ihr bereit für Kerzen auszugeben?

Kommentare:

  1. na aber dir ist schon bewusst, wie dein "ökologisches stearin aus palmöl" gewonnen wird? durch rodung/abfackeln großer flächen des regenwaldes, um dort ein paar jahre palmen für billigen palmöl anzubauen?
    vllt solltest das etwas kritischer betrachten...

    AntwortenLöschen
  2. Zur Umweltschutzproblematik: Der Mensch greift schon seit Jahrtausenden in seine Umwelt ein und ist dabei nie zimperlich damit umgegangen. Natürlich denke ich auch, dass man versuchen sollte, möglichst wenig Schaden in der Natur anzurichten. Aber ich fahre auch mit dem Auto, um von A nach B zu kommen und ich sitze vor einem PC, der Strom verbraucht und ich habe leider kein Feld, wo ich Baumwolle anpflanzen kann, um mir daraus meine eigenen Klamotten zu machen. Ich finde es halt auch nicht so toll Paraffin-Kerzen zu kaufen, welche beim Abbrennen schädliche Gase entstehen lassen, die zur Entstehung von Lungenkrebs, Asthma und Allergien beitragen können. Ich denke, da muss jeder für sich selbst abwägen und sich überlegen, wie er/sie das mit dem eigenen Gewissen vereinbaren kann.

    AntwortenLöschen
  3. Und was ich noch ergänzen wollte - es handelt sich hierbei um einen nachwachsenden Rohstoff und nicht wie bei Paraffin um ein Erdöl bzw. Braunkohle Produkt.

    AntwortenLöschen
  4. oha, eine weitsicht, es ist unglaublich. hauptsache dir gehts gut ;) aber ganz verstanden hast du es irgendwie nicht - oder aber, du kannst es eben gut mit deinem gewissen vereinbaren, wie du es nennst. ich könnte es nicht.

    AntwortenLöschen