Review: Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme

Da ich ja immer mal wieder neue Produkte teste und auf Reisen gerne kleine Größen bei mir trage, habe ich mir vor einiger Zeit die Gesichtswaschcreme von Dr. Hauschka zugelegt. Eine milde und tensidfreie Reinigung für mein Gesicht ist für mich unabdingbar. Mein All-Time-Favorite ist weiterhin die Maritim Reinigung von Sensisana, allerdings erprobe ich momentan noch ausgiebig den Young & Active Cleanser von Martina Gebhardt, eine Review folgt zu gegebener Zeit. Auf einem Kurztrip nach Paris hatte ich also die Möglichkeit die Gesichtswaschcreme von Dr. Hauschka zu testen. Die kleine Tube enthält 10 ml und kostet 2,00 € und für die Originalgröße mit 50 ml bezahlt ihr 11,00 €.





Inhaltsstoffe
Wasser, Mandelmehl, Auszüge aus Ringelblume und Wundklee, Alkohol, Erdnussöl, Auszüge aus Kamille und Johanniskraut, Sonnenblumenöl, Auszug aus Zaubernuss, Weizenkeimöl, Mandelöl, Ätherische Öle, Auszug aus Acerolafrüchten, Xanthan, Alginat.

Für die INCI hier klicken

Die Waschcreme ist für jeden Hauttyp geeignet und besitzt einen für mich sehr angenehmen und leicht medizinisch/frischen Duft. Da keine Tenside in der Waschcreme enthalten sind, schäumt sie nicht. Beim Auftrag, in leicht kreisenden Bewegungen auf die feuchte Haut, fühlt sie sich cremig und zugleich körnig (wie ein Peeling) an, lässt sich dennoch gut verteilen und leicht abwaschen. Nach dem Reinigen, sowohl morgens als auch abends, hat sich meine Haut gereinigt und sehr weich angefühlt. Alle trockenen Hautschüppchen wurden restlos entfernt, was ich dem Mandelmehl zuschreibe. Nach der Verwendung war meine Haut keinesfalls gereizt oder hat gespannt. Der hohe Anteil an Ölen und Fetten wie bspw. Erdnussöl, Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl und Mandelöl hat dafür gesorgt, dass meine Haut nicht zu stark entfettet wurde.


Meiner Meinung nach ist das Produkt nicht als Abschminkprodukt oder Augen-Make-Up-Entferner geeignet, da es nicht als solches deklariert ist und das Make-Up womöglich auch nicht restlos entfernen würde (wobei ich es nicht getestet habe).

Fazit
Für mich eine sehr gute Reinigungsmilch, die sehr sanft ist, weil sie den natürlichen Hautschutzmantel nicht angreift. Ob die Waschcreme meine Poren verfeinert hat, wie sie verspricht, kann ich nicht beurteilen. Dafür habe ich sie zu kurz getestet. Ich denke im Winter werde ich mir die Waschcreme nachkaufen, da sie gut Hautschüppchen abnimmt und meine Haut nicht zusätzlich austrocknet.

Natürlich kann ich bei all meinen Reviews immer nur von mir selbst ausgehen, daher ist meine Meinung keinesfalls allgemein gültig. Wenn ihr die Waschcreme dennoch ausprobieren wollt, kann ich euch nur die Reiseproben (wie in meinem Fall auch) ans Herz legen. Ihr erspart euch dabei Geld und Nerven.

Kauftipp:
Die Dr. Hauschka Waschcreme und auch andere Naturkosmetikprodukte könnt Ihr sehr gut bei www.naturdrogerie.de bestellen!

Habt ihr die Gesichtswaschcreme schon ausprobiert? Würde mich mal interessieren ;)

Kommentare:

  1. habe über die waschcreme schon einiges gutes gelesen....hm...vllt wäre sie was für mich am morgen. die inhaltsstoffe klingen jedenfalls sehr gut. muss mal gucken, ob mein biomarkt auch die probegrößen führt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Greif doch erst einmal zur Probegröße und schau ob dir die Waschcreme zusagt :) bei den 2€ würde es auch nicht so weh tun, wenn du nicht mit ihr zurecht kämst! Ich würd mich über deinen Erfahrungsbericht freuen ;)

      Löschen
    2. so, vorhin habe ich mir die probegröße gekauft :D bin mal gespannt!

      Löschen
  2. Entfernt die Waschcreme denn auch Make-up? Auch wenn nicht, werde ich sie wohl bald ausprobieren, davor sollte aber noch meine derzeitige Gesichtsreinigung von Lush aufgebraucht werden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich keine Make-Up benutze, weil ich es leider nicht. Ich bin auch immer dafür ein Produkt erst leer zu machen bevor man ein neues kauft ;)

      Löschen
    2. nein, entfernt sie nicht. steht zumindest bei den rezensionen bei amazon. dazu sollte man die reinigungsmilch von hauschka benutzen ;)

      Löschen
  3. Oh schön, wieder etwas von dir zu hören. .)
    Die Gesichtswaschcreme habe ich mir wie du nach meiner Hautberatung als Kleingröße zum Probieren zugelegt und verwende sie seit ein paar Wochen täglich morgens unter der Dusche.
    Zur Make Up-Entfernung ist sie zwar nix, aber morgens ist sie echt klasse. Die Reinigungswirkung ist super sanft, trotz leichtem Peelingeffekt wird meine empfindliche Haut nicht gereizt und mein Gesicht fühlt sich nach meiner morgendlichen "Gesichtsmassage" schön glatt an und aufgeweckt. Ich hätte es nie gedacht, wahrscheinlich weil ich mir unter Waschcreme etwas ganz anderes vorgestellt hätte, aber ich glaube, dass ich in ihr mein ultimatives Reinigungsmittelchen zur Morgenroutine gefunden habe.
    Voll toll, Fullsize ist in Planung!

    Liebste Grüße
    Mexi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist viel zu lang her, da hast du recht. Kamen viele Dinge dazwischen und mit Unlust wollte ich die Sache auch nicht beginnen ;)

      Freut mich, dass du so gut mit der Waschcreme zurecht kommst. Wie gesagt, ich kann sie auch nur empfehlen! :)

      Löschen
  4. Amelie, eine Frage, verreibst Du die Waschcreme richtig im Gesicht?

    So wie ich die Anwendung verstanden habe, soll man diese nämlich nur mit abrollenden Bewegungen immer wieder auf das Gesicht andrücken und auf keinen Fall reiben.

    Klingt etwas kompliziert, macht aber irgendwie Spaß und wenn man es mit etwas Ruhe und Zeit genießen kann, hat es ein bisschen was von einer Wellness- Anwendung im eigenen Bad. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich an bestimmten Stellen vermehrt Hautschüppchen habe, dann reibe ich leicht darüber. Ansonsten mach ich diese rollenden Bewegungen mit den Fingern (ist ein bisschen schwierig das zu beschreiben). Soviel Zeit imvestiere ich gar nicht dafür, nur morgens ab und an. Abends solls schnell gehen, da will ich nur noch ins Bett und mich nicht stundenlang im Bad aufhalten. Ich bürste ja schon Ewigkeiten meine Haare ;D

      Lieber Gruß :)

      Löschen
  5. hey liebes, du wurdest von mir "getagged" :-)
    http://www.wordslikefeathers.de/2014/05/50-facts-about-me-50-fakten-uber-mich.html

    Liebst, Niki <3

    AntwortenLöschen
  6. Ach bei Dr. Hauschka bin ich irgendwie immer geizig, ich kann mir auch nicht so genau erklären warum. Die Produkte reizen mich schon gewissermaßen, aber dann doch nicht so sehr, als dass ich sie mir kaufen würde.

    Vielleicht schlage ich ja irgendwann doch mal zu, gerade die Gesichtswaschcreme habe ich schon länger im Visier! :)

    Liebe Grüße,
    Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia, da geht es dir so wie mir. Bei Dr. Hauschka überlege ich auch immer erst zweimal ob ich die Produkte kaufe. Allerdings kann ich sagen, dass ich mit dem Pure Care Cover Stick total zufrieden bin.

      Ich bin gespannt wie deine Erfahrungen mit der Waschcreme ausfallen! Gib mir bescheid! :)

      Lieber Gruß, Amelie

      Löschen