Essen & Trinken: Eiskalter Blaubeer-Kefir

Zwar ist der Sommer fast wieder vorüber. Trotzdem würde ich euch gern ein tolles Rezept präsentieren, welches ich total gerne selbst mache. Es ist gar kein Aufwand und eignet sich als leichte Nachspeise. Das Geheimnis des Kefir-Drinks sind Tiefkühl-Heidelbeeren, die dem Drink seine tiefgründige Farbe verleihen.

Für zwei normale Gläser benötigt ihr folgende Zutaten:

300 g tiefgekühlte Blaubeeren (ohne Zucker)
500 ml Kefir
2-3 EL flüssiger Honig
1 Hand voll frische Minzblätter

Die tiefgekühlten Blaubeeren zusammen mit Kefir und Honig ganz fein in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zerkleinern. In die Gläser füllen und eiskalt genießen. Die Minzblätter könnt ihr entweder dazugeben oder zum Garnieren verwenden. Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken! :)


Kommentare:

  1. Naaa wer hat da auch RTL und Alexa geguckt?? :D Habe das Rezept auch direkt ausprobiert, aber ohne Minze und mit Himbeeren anstatt Blaubeeren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. RTL und Alexa? Sagt mir nichts :D deine Variante schmeckt sicher auch ;)

      Löschen
  2. Das lief vor kurzem. Die Tussi hat Familien beim abnehmen geholfen und da hatten sie genau das Rezept :D Deshalb dachte ich, du hättest es daher hihi

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt sogar, jetzt fällts mir wieder ein haha :D

      Löschen