Sponsoring + Gewinnspiel

Nach langer Zeit melde ich mich zurück, diesmal mit einer Blogempfehlung und dem dazugehörigen Gewinnspiel. Doch bevor ich mehr auf das Thema eingehe, würde ich gerne über etwas Anderes sprechen. In der letzten Zeit fiel mir auf, dass ich immer weniger Rückmeldungen von meinen Lesern erhalte. Deshalb würde ich mich darüber freuen, von euch zu hören warum das so ist. Das liegt mir sehr am Herzen, denn auch meine Verfolgerzahlen sind stark gesunken. Liegt es an dem Themengebiet, dem ich mich momentan widme oder einfach an der Seltenheit meiner Posts?

So, und nun zum eigentlichen Thema. Wie ihr sicher schon alle mitbekommen habt, beschäftige ich mich seit längerem mit natürlicher Haarpflege. Vor kurzem stieß ich durch Zufall auf einen Blog, der sich mit Haarpflege befasst. Genauer gesagt wird dieser Blog von einer Dame betrieben, welche selbst eine Haarlänge von 92cm hat. Bewundernswert, wie ich finde. Natürlich beschäftigt sie sich mit der Materie schon länger und hat deshalb nützliche Tipps. Letzten Freitag feierte sie ihr 2 jähriges Jubiläum. Desweiteren bedankt sie sich bei all ihren Lesern mit einem Gewinnspiel. Zu ergattern gibt es ein Haarpflegeset von Khadi im Wert von circa 30€. Die Voraussetzungen zur Teilnahme des Gewinnspiels lauten wie folgt:

1. Ihr müsst regelmäßige Leser ihres Blogs sein; ihr müsst 18 Jahre alt oder älter sein

2. Ihr hinterlasst ihr einen Kommentar unter diesen Post - und erklärt ihr darin, welcher Tipp (von ihr) euren Haaren am meisten geholfen hat.

Einsendeschluss ist Sonntag, der 2. September 2012, 00:01 Uhr. Der Gewinner wird am 2. September veröffentlicht. Ich mache hiermit ein wenig Werbung für ihren Blog und hoffe sie bekommt daraufhin mehr Anerkennung und erfreut sich über neue Leser.

Es gibt viele Tipps, mit dem sie mir auf ihrer Seite geholfen hat. Durch sie bin ich auf Khadi gekommen. Seit einigen Wochen verwende ich das Khadi Amla Pulver für meine Haarwäsche und ich bin begeistert wie ergiebig dieses Waschpulver ist. Ich muss zugeben, es ist sehr gewöhnungsbedürftig sich die Haare mit "Schlamm" (so würde ich die Konsistenz am ehesten beschreiben) zu waschen, aber die pulverisierte indische Stachelbeere beweißt wie viel Vitamin C in ihr steckt. Der Haaransatz ist nicht fettig, die Haare fühlen sich nach der Wäsche geschmeidig und griffig an. Ich kann es jedem empfehlen, der auf natürliche Haarpflege steht. Auf ihren Rat hin habe ich mir auch Haaröle bestellt um meinen Haaren noch mehr Gutes zu tun und um meine Haare durch sogenannte Ölkuren optimal zu stärken. Insbesondere interessieren mich Rizinusöl, Arganöl, Sheabutter und Seidenprotein. Ich bin gespannt welche Wirkung ich mit diesen Produkten erzielen werde. Unter Anderem gibt sie den Rat warum regelmäßiges Haarebürsten so wichtig ist und weshalb man nasses Haar nicht bürsten sollte. Denn feuchte Haare sind sehr empfindlich und können schneller brechen, deshalb wenn nur einen grobzinkigen Kamm verwenden. Dies und noch mehr nützlicher Tipps haben mir der Haarpflege noch ein Stück näher gebracht.

Das war es auch schon. Ich werde bald eine Review über das Khadi Amla Pulver schreiben. Jedoch möchte ich die Wirklung auf meine Haare noch etwas testen um eine ausführlichere Antwort geben zu können. Ich hoffe, ich habe ein wenig euer Interesse für diese Haar-Thematik wecken können und ihr gebt mir ein Feedback ob es euch gefallen hat.

Lieber Gruß und auf bald!

Kommentare:

  1. Mir und meinem Blog geht es momentan ebenso.
    Ich schreibe Posts aber bekomme leider keine Rückmeldung. Ich denk mir einfach dann, dass in der Ferienzeit viele beschäftigt sind oder gar im Ausland.

    Also Kopf hoch - wird bestimmt bald wieder :)xx

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich kann natürlich nur für mich selber sprechen:

    Ich denke es sind verschieden Faktoren im Spiel:

    - Je mehr regelmässige Post's bei einem Blog desto besser!

    - Bilder!!! Bilder, Bilder, Bilder, Bilder! Lieber Bilder als Text! Früher hast du häufig Outfitsbilder, Alltagseindrücke, Einkäufe, ect. ect. fotografiert. Wo bleiben deine wundervollen Bilder? Ich bin mir sicher, dass viele (nicht zuletzt ich) deinen Blog deshalb aufmerksam verfolgen/ verfolgt haben. Es müssen ja auch keine Outfits sein, falls du das nicht machen magst. Solange es schöne Bilder sind geben ich mich mit so ziemlich allem zufrieden ;) Anstatt nur einen Text abzutippen, zeig "es" (was auch immer "es" ist) uns zusätzlich noch mit einem Bild!

    - In letzter Zeit hast du viele Reviews für Produkte, Vorstellungen für andere Blogs/ Youtuber geschrieben. Du darfst nicht vergessen, dass dich deine Leser wegen dir abonniert haben, nicht wegen Produkten und anderen Leute, um es auf den Punkt zu bringen. Natürlich ist das auch etwas persönliches, nur, ich glaube du weisst was ich meine? Bring doch noch ein paar andere Aspekte rein! Was liest du zurzeit? Auf welchen Event freust du dich? Wunschliste? Wovon kannst du derzeit nicht zu viel essen (evt. Rezept)? Schreib einen Post über Filme die sich deiner Meinung nach jeder mal noch ansehen müsste! Und so weiter.....

    - Vielleicht mal wieder einen Tapetenwechsel auf deinem Blog?

    Schluss Bemerkung: Ich möchte dir hier keines Falls etwas aufzwingen, oder dich "zurecht biegen"! Dies sind einige gut gemeinte Ratschläge, die ich dir hier zusammenfasse, in der Hoffung das dein wunder-toller Blog (der zugegebener Massen etwas happert in letzter Zeit) wieder zu altem, neuen Glanz erstrahlt!
    Viel Glück :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, danke. In gewisser Weise hast du auch Recht, ich werde nun versuchen deine Ratschläge umzusetzen. Es stimmt schon meine Art Posts zu schreiben hat sich verändert. Ich schau mal was sich da machen lässt. Ich finds toll, dass du mir sagst woran es hapert. ;)

      Löschen
    2. Wirklich gern geschehen :)

      Löschen