bienvenue à disneyland paris

Zurück aus Paris mit vielen wunderbaren Eindrücken und Sehenswürdigkeiten,
möchte ich euch einige meiner bedeutensten Attraktionen vorstellen...


das berühmte Dornröschenschloss... (kleiner als man sich vorstellt)

the Phantom Manor... (Grusel Garantie)

Twilight Zone "
Tower of Terror" (wow, der Wahnsinn)

Space Mountain: Mission 2... (und ab durchs All; Lieblingsachterbahn)

und zu guter letzt den Rock 'n' Roller Coaster. (blitzschnell über Gitarrensaiten)

Wir übernachteten auf der Davy Crockett Ranch in einem Bungalow...
wer auf Camping steht, für den ist das, genau das Richtige! ;)
Ich: "Guck' mal da ist ein Eichhörnchen, wie süß!"
Mr.R: "Nein Schatz, das ist eine Ratte!"

Das Frühstück war sehr zufriedenstellend, es gab kleine Baguettes und Hörnchen,
Nesquik Kakao, Kaffee, Milch und Tee, sowie Marmelade und Nutella!
Überraschend war auch die neue
Crush's Coaster-Bahn...
Rasante Fahrten im Panzer einer Schildkröte und schwebende Quallen erwarten euch!
Vom Püppchen-Tunnel I't s a small world, kann ich nur abraten. Man wird irre im Kopf.
"Gehen Sie mit Ihrer Familie auf eine fröhliche musikalische Weltreise und bestaunen Sie die
internationale Puppentruppe, die zum berühmten Medley
"it's a small world" singt und tanzt."

Die Preise im Park sind zwar alle überteuert, damit muss man aber einfach rechnen.
Alles in Allem, kann ich nur sagen es hat sich gelohnt, ich kann es jedem empfehlen!

Kommentare:

  1. aww ich wär auch so gern mal da :)
    und einen schönen blog hast du! dich behalt' ich im auge :P

    AntwortenLöschen
  2. uh da würd ich auch gern noch mal hin. war da mit sechs mal und erinnere mich natürlich kaum, außer, dass es schön war. :)

    und: ich mag deinen header.

    AntwortenLöschen